Sylt: 4 für Sie passende Domizile in Braderup

Auf Karte anzeigen
Premium
Ferienwohnung
Braderup
4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
78 m²
  • Wäschepaket pro Person
  • Haustier(e) willkommen
  • WLAN Anschluss
Gut 4,4 6 Bewertungen
Premium Plus
Ferienhaus
Braderup
10 Personen
6 Schlafzimmer
4 Badezimmer
350 m²
  • Wäschepaket pro Person
  • Haustier(e) willkommen
  • WLAN Anschluss
  • Sauna
  • Terrasse
  • Kamin
Sehr Gut 5,0 1 Bewertung
Premium Plus

Hiirhüs

Merken
Ferienhaus
Braderup
8 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
220 m²
  • Wäschepaket pro Person
  • Haustier(e) willkommen
  • WLAN Anschluss
  • Sauna
  • Terrasse
  • Kamin
Gut 4,4 6 Bewertungen
Premium

Wattwind

Merken
Ferienwohnung
Braderup
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
65 m²
  • Wäschepaket pro Person
  • Haustier(e) willkommen
  • WLAN Anschluss
  • Sauna
  • Terrasse
Sehr Gut 4,8 9 Bewertungen
Angezeigt 4 von 4 Unterkünften
4,6
24 Bewertungen
5 Ferienunterkünfte wurden im Schnitt mit 4,6 von 5 Punkten bewertet.

Hundefreundliche Ferienwohnungen für den Urlaub auf Sylt mit Fellnase

Ein Urlaub auf Sylt bedeutet Erholung für Mensch und Hund: Mit dem 40 Kilometer langen Weststrand, weiten Heideflächen, Spazierwegen durch die Dünen und offenen Wattflächen bietet die Nordseeinsel mehr als genug Auslauffläche.

Insbesondere in der Nebensaison genießen Hundebesitzer und ihre Tiere auf Sylt viele Freiheiten: Von 1. November bis 14. März entfällt weithin die Leinenpflicht und Ihr vierbeiniger Liebling kann umso unbeschwerter im Sand spielen und toben. Aber auch im übrigen Jahr macht das gemäßigte Klima Sylt zu einem rundum hundegeeigneten Reiseziel.

Die Auswahl an Ferienwohnungen auf Sylt, in denen Ihr Hund herzlich willkommen ist, ist groß. Wunderbar unbeschwert verbringen Sie und Ihr Haustier Ihre Insel-Auszeit in einem Ferienhaus mit umzäuntem Garten. Aufmerksame Gastgeber sorgen dafür, dass bei Ihrer Ankunft in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus bereits die benötigte Ausstattung für Ihren Hund bereitsteht: So müssen Sie das Körbchen oder den Futternapf für Ihren Hund nicht von zu Hause mitbringen.

zum Seitenanfang