Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Keitum buchen

5 Ergebnisse

Keitum: 5 Unterkünfte gefunden

"Klenterdeel" App. 5A

Keitum
Ferienwohnung
3 Personen
2 Schlafzimmer
85 m² Wohnfläche
2 4,9 / 5 Sehr Gut
Merken
  • Terrasse
  • WLAN Anschluss
  • Nichtraucher
  • Haustiere erlaubt
ab 79,00 pro ÜN für 3 Personen

"Watt'n Glück"

Keitum
Ferienwohnung
4 Personen
2 Schlafzimmer
80 m² Wohnfläche
3 4,9 / 5 Sehr Gut
Merken
  • WLAN Anschluss
  • Nichtraucher
  • Haustiere nicht erlaubt
ab 99,00 pro ÜN für 4 Personen

"Wattn Meerchen"

Keitum
Ferienwohnung
2 Personen
1 Schlafzimmer
38 m² Wohnfläche
7 4,9 / 5 Sehr Gut
Merken
  • WLAN Anschluss
  • Raucher
  • Haustiere erlaubt
ab 49,00 pro ÜN für 2 Personen

"Wattwai"

Keitum
Ferienhaus
7 Personen
4 Schlafzimmer
240 m² Wohnfläche
Merken
  • Sauna
  • Terrasse
  • WLAN Anschluss
  • Nichtraucher
  • Haustiere nicht erlaubt
ab 299,00 pro ÜN für 7 Personen

"Klenterhüs"

Keitum
Ferienhaus
5 Personen
3 Schlafzimmer
100 m² Wohnfläche
Merken
  • Terrasse
  • WLAN Anschluss
  • Nichtraucher
  • Haustiere erlaubt
ab 199,00 pro ÜN für 5 Personen

Nicht das, wonach Sie gesucht haben?

neue Suche

Urlaub in Keitum – Erholung im Friesendorf am Wattenmeer für die ganze Familie

Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind und gerne auf historischen Spuren wandeln, dann ist Keitum im Südosten der Insel Sylt der richtige Urlaubsort für Sie. Erleben Sie den pittoresken Dorfkern mit seinen vielen Kunsthandwerkern und entdecken Sie liebevoll restaurierte Kapitänshäuser in den verwinkelten Gassen. Aber auch einkaufen und schlemmen lässt es sich in Keitum ganz hervorragend: Unzählige Cafés und Restaurants sowie erlesener Einzelhandel sorgen dafür, dass Ihr Urlaub in Keitum zu einem unvergesslichen Ereignis werden wird.

Keitum Sylt

Keitum als idyllisches Friesendorf und grünes Herz von Sylt

Keitum liegt als idyllisches Friesendorf am Wattenmeer im Südosten der Insel Sylt. Die Wurzeln des in früheren Jahrhunderten bevorzugten Wohnortes für wohlhabende Kapitänsfamilien reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Eine Reihe altehrwürdiger und liebevoll restaurierter Kapitänshäuser, teilweise zu Museen ausgebaut, erzählen von dieser glanzvollen Vergangenheit. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war Keitum der Hauptort der Insel, und bis heute schlägt hier das kulturelle und museale Herz von Sylt. Die gepflegten Reetdachhäuser und idyllischen Alleen mit altem Baumbestand machen aus dem Ferienort das historische und grüne Herz der Insel mit dem Flair eines echten Friesendorfes.

Alter Dorfkern mit prächtigen Kapitänshäusern

Im alten Dorfkern von Keitum reiht sich ein schmuck hergerichtetes Friesenhaus an das nächste und lädt zum bummeln und träumen ein. Einige der liebevoll instand gehaltenen Häuser stammen als Kapitänshäuser aus dem 18. Jahrhundert. In dieser Zeit erlebte Keitum lange vor dem Tourismus mit dem Walfang eine erste wirtschaftliche Blüte. Die wohlhabend gewordenen Kapitäne der Walfänger bauten sich hier ihre prächtigen Domizile. Viele der historischen Häuser sind mit einem sogenannten "Friesenwall" umgeben, kunstvoll gebaute Trockenmauern von hohem ästhetischem Reiz. Kleine, feine Boutiquen, gepflegte Einzelhandelsgeschäfte und eine Reihe von Cafés und anderer Gastronomie laden im alten Dorfkern von Keitum zum entspannten Shoppen und Einkehren mit heimeligem Reetdach-Ambiente ein.

In Heimatmuseum und Altfriesischem Haus auf Zeitreise gehen

In gleich zwei bodenständigen Museen zu Sylt und Keitum insbesondere können Sie in Geschichte und Brauchtum sowie Alltagskultur auf der Insel eintauchen. Im Heimatmuseum Am Kliff 19 können Sie auf eine anschaulich präsentierte Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart gehen. Spannend sind Geschichte und Geschichten aus der vor allem für die Keitumer Kapitäne sehr erfolgreichen Walfänger-Zeit im 18. Jahrhundert. So wurde der Torbogen auf dem Grundstück des Museums aus einem Wal-Skelett angelegt. In einem separaten Teil des Heimatmuseums können Sie sich als Kontrastprogramm Ausstellungen zeitgenössischer Künstler anschauen. Einige Schritte weiter finden Sie mit dem Museum des Altfriesischen Hauses ein detailgenau innen und außen restauriertes und mit historischem Mobiliar eingerichtetes Kapitänshaus.

Kirche St. Severin und Grünes Kliff als reizvolle Kontraste

Wenn Sie sich für die kirchliche Geschichte der Insel Sylt interessieren, empfiehlt sich ein Besuch in der Kirche St. Severin etwas außerhalb von Keitum. Der auf einem Geestrücken an der Stelle eines vorgeschichtlichen germanischen Odin-Heiligtums angelegte Sakralbau gehört der evangelisch-lutherischen Gemeinde von Keitum. Im 13. Jahrhundert erbaut, gilt St. Severin als ältester Kirchenbau in Schleswig-Holstein. Jeden Mittwochabend können Sie in dem mit kostbarer historischer Sakralkunst ausgestatteten Gotteshaus den traditionellen Orgelkonzerten lauschen. Von St. Severin aus können Sie über das mit zahlreichen Gräsern und Wildkräutern bewachsene Grüne Kliff wandern. Der verwunschene Höhenweg mit Blick auf das stille Watt bringt Sie nach 3 Kilometern zurück an den süd-östlichen Rand von Keitum.

Keitum als Dorf der Kunsthandwerker von Keramik bis Glaskunst

Wenn Sie sich für individuelles Kunsthandwerk interessieren, kommen Sie in Keitum auf Ihre Kosten. Der Ferienort gilt als "Dorf der Kunsthandwerker" auf Sylt mit kreativ und stilvoll eingerichteten Kunsthandwerker-Werkstätten meist in lauschig und pittoresk im Grünen angelegten Ateliers. Hier können Sie Goldschmieden und Lederhandwerkern, Keramikern und Töpfern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und sich ein echtes Sylter Unikat als Andenken mit nach Hause nehmen. Lohnend ist zudem ein Besuch im Alten Bahnhof von Keitum, wo Sie heute eine stilvolle Glaswerkstatt mit kunstvollen Exponaten finden.

Finden Sie die perfekte Unterkunft für Ihren Urlaub auf Sylt

Nicht das, wonach Sie gesucht haben?
Starten Sie eine neue Suche.

Trüb
Temperatur 16,4 °C
zum Seitenanfang